Atelierbesuch – Sylwia Makris

Gestern hatte ich die Gelegenheit eine Kollegin kennenzulernen die durch ihre einzigartige Bildsprache seit einiger Zeit für Aufsehen in der Fotografenszene sorgt – Sylwia Makris.

Sylwia wurde 1973 in Gydnia, Polen geboren. Lange war sie in ihrem Beruf als Bildhauerin glücklich, bis sie 2007 die digitale Fotografie für sich entdeckte. In nur 2 Jahren hat sie es geschafft Emotionen in Bilder zu verpacken welche in aller Munde sind. Heute arbeitet sie als freie Fotografin in München. Sie fotografiert im Moment mit einer Nikon D700, liebt das Vollformat und ihre 50mm Festbrennweite. „Mehr technischen Schnickschnack brauche ich nicht“ sagt sie. Recht hat Sie!

2010 ist Sylwia ein Jahr lang mit Kollegen im Rahmen der Remind-Tour in einer Art fotografischer Roadshow unterwegs. Die Tour startet im Juli bei den Filmfestspielen in Lugano im Schloß (Sitz der Filmfestspiele) und endet im Juli 2011 bei den 3ten Pirmasenser Fototagen im Glassaal des Rheinberger-Atriums. Wer Sylwias`Bilder live sehen will hat nächstes Jahr also viele Gelegenheiten. Hier geht es zur Remind-Tour: KLICK

Über die Leidenschaft zur Fotografie sagt Sylwia:  „In allem wohnt ein Funke. Ein lebendiges Leuchten im Auge eines Menschen, das Aufflackern einer Erinnerung, das Glühen einer nie eingestandenen Leidenschaft. Ein Gesicht erzählt immer mehr, als es weiß. Deswegen ist Fotografie nie bloß Abbild dessen, was ist. Ein gutes Foto erzählt, was war, was hätte sein können oder was schmerzlich unter der Oberfläche wartet. Ich jage diesen Funken.“

Diesen Funken fängt sie mit der Kamera ein und bringt ihn dann mit Photoshop zum glühen – und zwar manchmal 8 Stunden für ein Bild. Immer wieder ändert sie feinste Farbnuancen, korrigiert Lichter und Schattierungen und findet so auf ihre intime Art und Weise die Seele des Bildes.

Sylwia, ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Jagd und sage Danke für den Einblick in Deine Arbeit.

Hier geht es zur Homepage von Sylwia: KLICK

Gerade im Moment arbeiten Sylwia und ich an einem neuen Konzept für einen gemeinsamen Workshop im Januar 2010 – dazu demnächst mehr.

LG Xomi

Advertisements

One response to “Atelierbesuch – Sylwia Makris”

  1. DM2 says :

    Das ist schön geschrieben und wird ihren Werken auch gerecht, ich sehe mir Ihre Bilder auch gerne an und vielleicht schaffe ich es ja im Januar zu dem Workshop.

    lg Mathias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: